Allianz Frauen-Bundesliga 17/18

  • Duisburg verlängert mit Trainer Gerstner

    Der MSV Duisburg aus der Allianz Frauen-Bundesliga hat seine Planungen für die neue Saison vorangetrieben. Die Zebras verlängerten am Mittwoch die Verträge mit Trainer Thomas Gerstner und Offensivspielerin Lisa-Marie Makas. Erst im Februar hatte der 51 Jahre alte Gerstner das Team auf dem letzten Tabellenplatz übernommen und noch zum Klassenverbleib geführt, er unterschrieb bis 2020.

    Über die Vertragslaufzeit der 43-maligen österreichischen Nationalspielerin Makas, die sich nach ihrem Kreuzbandriss derzeit noch im Aufbautraining befindet, machte der Verein keine Angaben.

    DFB/News

  • Der 1. FFC Frankfurt hat seine Offensivabteilung mit U 20-Nationalspielerin Laura Freigang verstärkt. Die 20-Jährige hat beim viermaligen Europapokalsieger einen bis zum 30. Juni 2021 datierten Vertrag unterschrieben.

    "Als Mensch, Studentin und Fußballerin hatte ich zwei wertvolle Jahre an der Pennstate University in den USA", meint Freigang. "Jetzt ist für mich der richtige Zeitpunkt gekommen, meinen Weg in einer der Topligen der Welt und bei einem leistungsstarken Klub fortzusetzen." Frankfurts Cheftrainer Niko Arnautis möchte "eines der größten deutschen Talente in seiner Entwicklung weiterbringen".

    DFB/News

  • 03.06.2018

    MSV Duisburg - FF USV Jena 1:0

    Turbine Potsdam - SC Sand 3:1

    SV Werder Bremen - 1899 Hoffenheim 0:4

    VfL Wolfsburg - 1. FC Köln 0:0

    1. FFC Frankfurt - Bayern München 0:1

    SC Freiburg - SGS Essen 1:1

    Tabelle

    1.VfL Wolfsburg 22 18 2 2 56 : 8 48 56

    2.FC Bayern München 22 17 2 3 62 : 15 47 53

    3.SC Freiburg 22 15 3 4 50 : 15 35 48

    4.1.FFC Turbine Potsdam 22 13 6 3 50 : 21 29 45

    5.SGS Essen 22 12 3 7 43 : 30 13 39

    6.1. FFC Frankfurt 22 10 1 11 29 : 25 4 31

    7.SC Sand 22 9 3 10 32 : 34 -2 30

    8.1899 Hoffenheim 22 8 1 13 22 : 32 -10 25

    9.MSV Duisburg 22 6 0 16 16 : 33 -17 18

    10.SV Werder Bremen 22 3 5 14 26 : 59 -33 14

    11.1. FC Köln 22 3 2 17 8 : 78 -70 11

  • Allianz Frauen-Bundesliga 18/19

    SV Werder Bremen

    MSV Duisburg

    SGS Essen

    1. FFC Frankfurt

    SC Freiburg

    TSG 1899 Hoffenheim

    FC Bayern München

    1. FFC Turbine Potsdam

    SC Sand

    VfL Wolfsburg

    TSV Bayer 04 Leverkusen (Aufsteiger)

    Borussia VfL Mönchengladbach (Aufsteiger)